Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Donnerstag, 1. Januar 2015

Ein neues Jahr beginnt! Hallo 2015!

Ich finds ja echt klasse, dass es Firmen gibt, die Servietten in Stampin´Up! Farben herstellen! :-)
So habe ich vor Kurzem ganz süße Winter-Fuchs-Servietten entdeckt, die ich einfach mal gekauft habe und dann gestern als Grundlage für meine kleine Silvesterdeko genommen habe.
Kleine Deko deswegen weil:
Wer Raclette zum Abendessen macht, braucht eindeutig keine Tischdeko!

Mein Motto war "Hallo 2015".

Auf die Teller habe ich eine Serviette gelegt und darauf kam ein kleiner Teebeutelumschlag, den ich mit dem Punch Board gemacht habe. 

Ich habe eine neue Teemischung ausprobiert. Da ich gerade fleißig am Äpfel trocknen bin, habe ich ein paar getrocknete Äpfel kleingeschnitten, Orangenschale abgerieben und getrocknet und dann mit Zitronenverbene, Honigmelonensalbei und Orangenminze vermischt und fertig ist der "Neujahrskater-Kräutertee" ;-)


Eine kleine Girlande habe ich gebastelt. Die Servietten haben mir die Farben vorgegeben:
Jade, Türkis und Kürbisgelb.
Der kleine Fuchs stammt aus dem Stempelset "Für alle Lebenslagen". Den Spruch habe ich mit dem Post-it Trick "weggestempelt".
Den Text habe ich mit dem Drehstempel Alphabet gestempelt.


 Was bin ich froh an meinem großen Esstisch :-)


Nach dem Racletteessen durfte ein leckerer Nachtisch nicht fehlen. Ich habe die Orangencreme von Weihnachten gemacht (ein Bild dazu spar ich mir, das dürft ihr hier anschauen. Ebenso das Rezept).

Und eine Spekulatiuscreme. Allerdings habe ich dieses Mal in jedes Gläschen einen Esslöffel TK-Beeren gefüllt und mit einem Espressolöffelchen Vanillezucker bestreut. Erst dann kam die Creme darauf. Und bis zum Essen waren die Beeren dann aufgetaut.
Das Rezept für die Creme findet ihr hier.


Ich wünsch Euch allen einen guten Start ins neue Jahr, Gottes Segen und viel Gesundheit!

Ich selber verzieh mich jetzt in die Küche, mache mir eine schöne Tasse Tee, beseitige das Chaos von gestern abend und das, welches meine Töchter (die der Grund dafür sind, dass ich JETZT schon auf bin) in der Zeit, in der ich den Post hier schreibe, mit übrig gebliebenen Blätterteiggebäck hier veranstaltet haben und versuche nebenbei herauszufinden, was der Fehler F14 an meiner Spülmaschine bedeutet...

Liebe Grüße
Marion

Nachtrag: Diesen Post verlinke ich bei Kerstins Sweet Treat Sunday. Schaut doch mal vorbei!

http://elf19.de/sweet-treat-sunday-19-smores-tassenkuchen/
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!