Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier geht es momentan etwas ruhiger zu, da wir zuhause einen Wasserschaden haben....

Aber ab und zu hab ich doch mal Zeit und Muße etwas zu werkeln.

Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Dienstag, 13. Februar 2018

Nachtisch in kleinen Gläsern: Rote-Grütze (mit Schuss)

 
Letzte Woche habe ich eine Rote-Grütze gemacht. Ich habe sie teilweise mit Rotwein gemacht.
Den kann man ganz nach Geschmack mehr oder weniger oder gar nicht als Flüssigkeit verwenden.

Zutaten (für ca. 8 Gläschen):
  • 40 g brauner Zucker
  • 125 ml Flüssigkeit (z.B. 50 ml Quittensaft und 75 ml Rotwein)
  • 500 gr Beeren (gefroren oder frisch): rote oder schwarze Träuble, Himbeeren, Erdbeeren,...
  • 15 g Speisestärke
Zubereitung:

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen.
Dann mit ca. 95 ml der Flüssigkeit abköschen und aufkochen lassen, dass sich der Zucker auflöst.
Die (gefrorenen) Beeren dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Speisestärke mit ca. 30 ml Flüssigkeit glattrühren und unter die Grütze heben.
Aufkochen lassen und in Gläser füllen.

Die Grütze kann man sehr gut mit der Mohncreme kombinieren :-)


Liebe Grüße
Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!