Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier geht es momentan etwas ruhiger zu, da wir zuhause einen Wasserschaden haben....

Aber ab und zu hab ich doch mal Zeit und Muße etwas zu werkeln.

Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Samstag, 6. Januar 2018

Unsere Weihnachtskarte 2017

Wenn ich auch sonst nicht viel gebastelt habe in den letzten Monaten, war es mir doch wichtig, eine Weihnachtskarte zu machen. 

Meine Freundin Caro ist dafür extra wieder aus Stuttgart angereist und hat ein cooles Familienfoto von uns auf unserer Baustelle gemacht.

Die Karte habe ich dieses Mal relativ einfach gemacht, wobei man das Ausstanzen der vielen Teile nicht unterschätzen darf, wie ich nun festgestellt habe... 
Ich habe 60 Karten gemacht x 5 Teile ausstanzen. Das läppert sich.... ;-) 
Aber ich hatte in meinen Kindern und Ehemann fleißige Helfer. 
Die Kinder haben mir mit dem Zahnstocher die ganzen Kleinteile aus den Glitzerzapfen rausgepult!
Für die Karte habe ich die Thinlits Tannen und Zapfen von Stampin Up genommen.
Farngrünes Papier hatte ich noch in rauhen Mengen, deswegen auch diese Farbwahl. 
Das farngrüne Papier habe ich noch mit Glitzer besprenkelt (ganz old school mit der Zahnbürste, 
weil die Pumpe von diesem Glitzerspradings irgendwie nicht mehr funktioniert....)


Danke auch an alle, die uns eine Weihnachtskarte geschickt haben.
Da wir uns zu Weihnachten selber keine Geschenke machen, hebe ich alle Weihnachtskarten ungeöffnet bis zum Heiligen Abend auf. Dann machen wir eine nach der anderen auf und lesen uns die Texte und persönlichen Worte vor. Das ist für mich viel schöner als Geschenke auspacken :-)

 Danke an meine kleine Schwester, unsere WG, Anette&Bert, Becks, der Kirchengemeinde, Bendels, Heusels, Tribuss, Ulis Cousinen, Hägeles, Silke&Stefan, unserem Lieblingshotel, Ungers, Heyducks (denen ich beim Basteln geholfen habe ;-), Stierles und meinen beiden großen Kindern, die die unteren Karten gebastelt haben :-)

Ich wünsche hiermit auch allen meinen Lesern ein gutes neues Jahr 2018 mit vielen schönen Erlebnissen, Gesundheit, Zufriedenheit und vor allem Gottes Segen!
Schön, dass ihr immer wieder hier vorbeischaut!

Liebe Grüße
Marion 

Wen es interessiert, hier die Weihnachtskarte der letzten Jahre:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!