Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier gehts zu meinem Stempelflohmarkt bei Ebay-Kleinanzeigen:

Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Dienstag, 12. Dezember 2017

Geschenk zum Kindergeburtstag: Bankomat

Ich räum gerade die Fotos von meiner Kameraspeicherkarte auf. Dabei sind mir noch ein paar Bilder in die Hände gekommen, die ich Euch noch gar nicht gezeigt habe....

Kennt ihr noch die Kinderpost von früher?
Das was ich im Sommer gebastelt habe, hat mich voll daran erinnert ;-)

Wir waren auf einem 3. Geburtstag eingeladen.
Das Geburtstagskind hat einen neuen Geldbeutel bekommen und von uns gab es für den neuen Geldbeutel Geldstücke.

Aber einfach so wollte ich die Geldstücke auch nicht hergeben. Also musste ein ordentliches Geldgeschenk her.

Mir kam dann die Idee, dass ich aus einem alten Karton einen Bankomat bastle.
Wir haben im Geschäft so praktische Kartons, in dem unsere Briefumschläge geliefert werden.


Davon habe ich einen hochkant genommen so dass man hinten die Tür aufmachen kann. Das gibt dem Bankomat Stabilität und man kann ihn von hinten bedienen.


Auf die Vorderseite habe ich Buchstaben, die ich mit der Bigshot ausgestanzt habe, aufgeklebt.


Dann gibt es einen Schlitz, in den man die Bankkarte reinschieben muss.


Nachdem man dann auf den Knopf gedrückt hat und "Piep" gesagt hat, kommt dann an der Geldausgabe das Geld (das auf der anderen Seite jemand durchschieben muss ;-) raus..


Erst hatte ich ein wenig Skrupel, einem Dreijährigen einen Geldautomat zu basteln.
Aber nachdem es auch schon Spielzeughandy, Spielzeugtablets, usw. für so Kleine gibt...
Bei meinem Gerät muss man die Geräusche wenigstens noch selber machen ;-)

Eine kleine Bankkarte hat er auch noch bekommen.
Die steckt jetzt in seinem neuen Geldbeutel.

 

Und eine passende Geburtstagskarte gab es auch noch :-)


Ich freu mich immer, wenn ich den Bankomaten in der Spielecke stehen sehe :-)
 
Liebe Grüße
Marion

1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar!