Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Donnerstag, 5. Januar 2017

Geschenke aus der Küche: Kirschkern-Amaretto

Hallo zusammen,

bei Sindy auf dem Blog habe ich ein Rezept für einen Kirschkern-Amaretto entdeckt. 
2015 habe ich dazu einen Kommentar bei ihr auf dem Blog hinterlassen und nun hat es doch fast 1 1/2 Jahre gedauert, bis ich das Ergebnis zeigen kann ;-)

Meine beiden Großen waren im Sommer mit ihrem Freund bei dessen Oma und durften beim Kirschenpflücken helfen.
Die Steine, die ich dann nach dem Entsteinen übrig hatten, habe ich im Juli zu einem Amaretto angesetzt:

 

Den fertigen Likör habe ich kurz vor Weihnachten abgefiltert und drei Fläschen davon verschenkt.

Und der Rest, der hier in der Flasche fehlt, haben wir am 1. Januar getrunken (unsere Nachbarn haben uns zu einem tollen Wintergrillessen eingeladen und mussten im Gegenzug mal wieder als Versuchskaninchen für meine schrillen Küchenexperimente herhalten ;-)


Ich finde, er schmeckt total lecker!
Vor allem ist er selbstgemacht aus Dingen, die man sonst wegwerfen müsste.
Und außer Wodka, Zucker, Vanilleschote und den Kirschkernen ist nichts weiteres drin. Keine künstlichen Farbstoffe, künstlichen Aromen, usw.
Das ist doch cool, oder? :-)

Vielleicht bleibt Euch die Idee ja bis zum Sommer im Kopf und ihr probiert es selber auch mal aus!

Liebe Grüße
Marion 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!