Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Montag, 5. September 2016

Reiche Ernte und großes Dankeschön!

In diesem Jahr haben wir auch wieder bei meinem Schwager auf dem Acker eine Reihe, die wir selber bewirtschaften.

Da mein Mann eine Reise nach Berlin (4 Tage, 2 Personen) gewonnen hatte, durften unsere Kinder bei unseren bzw. ihren Freunden übernachten. 
Und das ist echt klasse!!! (Ist ja nicht so einfach, 3 Kinder so lange Zeit auszuquartieren....)
Als kleines Vorab-Dankeschön bzw. Verpflegung haben wir unseren Freunden eine Kiste mit lauter "Gartenschätzen" gepackt.


Ganz viele frische Sachen direkt vom Acker (Karotten, Zwiebel, Rote Bete, Brokkoli, Salat, grüne und gelbe Bohnen, Bohnenkraut, Tomaten),
 aber auch ein paar eingemachte Schätze:
Bohnensalat im Glas, Rote-Bete-Salat im Glas, Karotten-Zuchini-Zwiebelsalat im Glas, Kräutertee, 
Mirabellenmarmelade, Hagebuttenmarmelade und Badepralinen mit Lavendel.


Ich finds einfach gut, wenn die Geschenke aus der Küche auch direkt aus dem eigenen Garten/Acker kommen. 
Das hat nochmal eine andere Qualität, wie wenn man die Zutaten im Laden kauft.

Für eines der eingemachten Schätze kommt übermorgen dann noch das passende Rezept!


Machts gut!
Marion

Nachtrag:
Jemand hat nach dem Rezept für den Zuchini-Karotten-Zwiebelsalat gefragt.
Hier kommt es:

1 kg Zucchini
1 kg Karotten
4 große Zwiebel
(kann aber auch nach Geschmack variiert werden!)
 in mundgerechte Stücke schneiden oder hobeln.
Wie man seinen Salat halt haben möchte.

3/4 l Apfelessig
1/4 l Wasser
1 TL Salz
2 TL Pfefferkörner
aufkochen.

Dann das Gemüse dazugeben und ca 3 Minuten mitkochen.

Anschließend alles in heiß ausgespülte Gläser geben, den Deckel zudrehen.
Fertig.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!