Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Dienstag, 26. April 2016

Selbst gemachter Kindertee

Montags passe ich immer auf unseren süßen kleinen Nachbarsjungen auf.
Seine Mama hat mir letztes Jahr mal erzählt, dass er gerne einen Kindertee trinkt, der mit Stevia gesüßt ist, sie den aber immer irgendwo bestellen muss (blöd).

In meinem Garten wächst eine Menge an Kräutern und jedes Jahr mache ich mir die Mühe, sie abzuschneiden, zu trocknen und sortenrein aufzubewahren.
Wie das aussieht, seht ihr hier.
Am Montag habe ich alle meine Gläser zusammengemischt. Schließlich beginnt nun die neue Saison und wenn ich ein bestimmtes Kraut brauch, geh ich einfach raus in den Garten.

Die "herzhaften" Kräutern hab ich kleingehäckselt und mit Salz vermischt - leckeres Kräutersalz!

Die "süßen" Kräuter habe ich alle zusammen in ein Glas gefüllt. Und da an diesem Tag eben dieser Nachbarsjunge bei mir war, hab ich gleich mal einen Tee gekocht. Und er hat 5!!!! Schoppiflaschen Tee getrunken.
Deswegen habe ich ihm einige Teekräuter in diese Teebeutel gefüllt und zugebügelt. Außerdem gabs natürlich noch ein nettes Glas als Verpackung.
 

Folgende Kräuter hatte ich noch einzeln in Gläsern und nun zusammengemischt:
Orangenminze,
Schokominze,
Zitronenverbene,
Erdbeerminze und
Stevia.

Durch die Steviablätter schmeckt der Tee echt süß, ohne dass Zucker drin ist!
Und ich finde dass dieser Tee eine hervorragende und gesunde Alternative zu diesen gezuckterten Kinderteegranulaten ist. 
Und wer ein bisschen Platz im Garten hat, kann sich jetzt im Frühjahr ja selber ein paar Kräuter pflanzen!
(Achtung bei Minze, die habe ich alle in so eingemachte Pflanzbeete gepflanzt. Da bleiben sie drin und überwuchern nicht den ganzen Garten.... :-)



Stevia und Zitronenverbene muss ich leider jedes Jahr neu kaufen, da sie nicht frosthart sind. Demnächst zieh ich also wieder los auf Kräuterkauf. 
Bin mal gespannt, was mir sonst noch so Lustiges ins Einkaufsnetz geht :-)

Viele Grüße
Marion 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!