Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Samstag, 2. April 2016

Hasenfrühstück

In einer facebookgruppe zum Thema "Geschenke und kleine Leckereien aus der Küche" bin ich vor Ostern auf ein interessantes Rezept gestoßen. Und da meine Freundin gerade von ihrer Mutter diese sagenumwobene Küchenmaschine ausgeliehen hat, haben wir einen gemeinsamen Kochabend eingelegt und das Rezept gleich mal ausprobiert.


Dazu habe ich passende kleine Anhänger gebastelt.
Mit dem Drehstempel habe ich "HASENFRÜHSTÜCK" aufgestempelt und den kleinen Hasen aus dem Set "Kleine ganz groß" etwas versteckt hinterm Gras aufgestempelt.

Hier das Rezept:
300g Karotten in Stücke, 300g Äpfel in Stücke in den Mixtopf geben 10sek/st 8 zerkleinern 
300ml O-saft(direktsaft), 500g Gelierzucker 2:1, 2 TL Vanillezucker oder 1/4 ausgekratzte echte vanille mit schote, und 2 EL Zitronensaft zugeben 5sek/st4 verrühren danach 14Min/100c/st2 aufkochen lassen. Danach 8-20 sek/st 8 pürieren je nachdem wie fein ihr sie wollt.
(Rezept aus dem Netz)
Sicher bekommt man das auch ohne die Küchenmaschine hin. Nur wirds dann halt nicht so fein. 

Meinen "Gästen" an Ostern habe ich ein Glas aufs Frühstücksbuffett gestellt. 
Nach dem Essen wars leer ;-)

Liebe Grüße
Marion 
 

Kommentare:

Vielen Dank für deinen Kommentar!