Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Dienstag, 7. Juli 2015

Gartenbilder

Nachdem unser gestriger Abend gelinde gesagt horrormäßig zuende gegangen ist (zwecks Hitze, nicht schlafen wollender und auch nicht im Bett liegen bleiben wollender, brüllender Kinder und brüllender Mama) und ich dazu heute auch noch verschlafen habe und deswegen mein Frauenfrühstück, auf das ich mich schon die ganze Zeit gefreut habe, verpasst habe, muss ich heute noch was Schönes machen.
Basteln ging die letzten Tage ebenfalls nicht, deswegen zeige ich Euch einfach ein paar Bilder aus unserem Garten.
Das habe ich meiner Freundin Lissy eh versprochen ;-)

Unser Holz lagern wir im Winter immer auf unserer überdachten Terrasse. Das restliche Holz hat mein Mann nun nun zusammen mit ein paar alten Weinkisten schön aufgestapelt.


Meine Clematis steht in voller Blüte!

Ein Lavendelableger in unserer Steinmauer


 Die beiden Grasköpfe, die unsere Kinder im Kindergarten gebastelt haben


 Ein neues Gartenprojekt (mittlerweile aber schon abgeschlossen, Bilder dazu kommen noch!) - 3 alte Stühle aus Tante Annis Nachlass.
Links hinter den Stühlen haben wir unser altes Treppengeländer von der Treppe vor der Haustüre als "Raumteiler" aufgestellt. Darunter ist eine meiner Giersch-Ecken.


Unsere Grenze zum Nachbargrundstück. Tierisch hässliche Betonsteine... Aber ich habe das Beste daraus gemacht. In jedem Stein wächst eine andere Kräuterart. Das ist der perfekte Kräutergarten. Vor allem für Minze. Die bleibt, wo sie ist und wuchert nicht den ganzen Garten voll.


Dieses Jahr lassen wir Stangenbohnen als Sichtschutz an unserer Terrasse hochwachsen.


 Sonnenuntergang zwischen den Nachbarshäusern.


Mein Liebling im Garten: Unser Lavendel!

Das hat mir mein Mann mal gebastelt: Ein Mobile aus Schwimmholz vom Bodensee.

Hinter dieser grünen Mauer verbirgt sich unser Wasserfass und der Kompost.
Hier habe ich ebenfalls eine Giersch-Ecke :-)


Einer meiner Lieblingsplätze auf der Terrasse (von dem Sitzplatz aus seh ich auch meine Wäsche gar nicht ;-) 


Eine Wanne voll Schwimmholz vom Bodensee. Bisher hab ich noch nichts daraus gemacht. Aber wenn es so rumliegt, sieht es auch ganz nett aus.
Der Stecker links in der Pflanze ist vom Landheim Buttenhausen. Die gefallen mir echt gut, da gönne ich mir ab und zu einen :-)


Unsere Terrasse


Ich hoffe, Euch hat der Rundgang durch unseren Garten gefallen. 

Liebe Grüße
Marion

Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    Euer Garten sieht toll aus. Kannte ich bislang noch nicht.
    Wo ist denn Eure Giersch-Ecke?

    Grüßle, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte, die hässlichen Ecken hab ich nicht fotografiert ;-)
      Die Giersch-Ecken sind vor der grünen Wand zum Kompost, hinter den alten Stühlen (bei dem alten Geländer) und bei meinen Himbeerhecken (aber die sieht man auf den Bildern nicht).
      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  2. Hallo Marion,
    ich konnte mich ja neulich persönlich überzeugen.
    Euer Garten ist sooo schön.... Richtig zum Wohlfühlen!
    Liebe Grüße, Mara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!