Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Sonntag, 3. Mai 2015

Betonkunst

Mit meinen Schwägerinnen und Nichten habe ich mich an ein ganz neues Arbeitsmaterial herangewagt. 
Wir haben aus Beton Pflanzkübel, Blattschalen und Trittsteine gegossen.

Diese haben wir heute zugunsten des Fördervereins der Münsinger Martinskirche auf dem Kunst- und Gartenmarkt verkaufen lassen.

Trotz Anfängerfehlern sind die Gefäße (nachdem sie dekoriert und hübsch hingestellt waren) echt toll geworden!

Aber seht selbst:









Wir haben noch ein paar Sachen übrig!

Ich habe die Sachen in unserer Garage nochmal aufgebaut. Morgen (4. Mai 2015) können also Ortskundige ;-) bei uns daheim vorbeikommen und noch Restposten abgreifen!
Wir haben ein Martinskirchenkässle aufgestellt, in das man seinen Beitrag reinstecken kann.

Auch wenns einen Haufen Arbeit war, hat es trotzdem Spaß gemacht! 
Ich denke, wir werden das auf jeden Fall mal wieder ausprobieren. Jetzt haben wir ja ein bissle Erfahrung gesammelt!

Einen schönen restlichen Sonntag wünscht Euch
Marion 



Kommentare:

  1. Die Sachen sind echt toll geworden!!! Ich hoffe ihr hattet einen tollen Montag!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das sind echt tolle Sachen. Besonders gut finde ich die Blätter. Die werde ich im Frühling auch mal angehen (wenn die Sachen draußen trocknen können.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!