Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Sonntag, 8. Februar 2015

Holzwürfeldeko


Für den Tanzabend unseres CVJMs habe ich die Tischdekoration gemacht.
Dem ein oder anderem Tanzgast kam sie vielleicht bekannt vor :-)

Mein Mann hat mir vor ein paar Jahren Holzwürfel in drei verschiedenen Größen zugesägt. 
In den Größten davon kam ein Loch und da hinein ein Reagenzglas.
In das Reagenzglas habe ich rote Gerberas und ein paar grüne Wedel gesteckt.
Auf die beiden anderen Holzwürfel kamen Stumpenkerzen in zwei verschiedenen Größen.
Um die Holzwürfel habe ich eine Banderole aus brauner Tapete gewickelt.
Als Tischläufer habe ich ebenfalls die braune Tapete verwendet (die Bahnen habe ich einmal der Länge nach halbiert. Da ist ein großes langes Wohnzimmer von Vorteil ;-)
Die Gäste konnten Tische reservieren. Dafür habe ich kleine Tischkarten aus schokobraunen Farbkarton gefertigt.
Darauf kam ein Stück flüsterweißes Papier. Am unteren Rand habe ich mit Rotkäppchenrot eine Notenreihe aufgestempelt. Meine Freundin würde den Stempelabdruck als Shabby Chic bezeichnen. Gell, wir wissen warum :-) Der Stempel ist übrigens nicht von Stampin´Up, was man beim Stempeln eindeutig merkt....


So viel sonstige Deko braucht es eigentlich gar nicht. Wir haben die Tische gleich mit roten Servietten, Weingläsern, Getränkepreislisten, Messer & Gabel eingedeckt.  
Hier noch ein paar Bilder:




Kommentare:

  1. Das shabby chic ist dir gut gelungen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gell :-) Musste aber extra nachschlagen, wie man das überhaupt schreibt ;-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!