Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Sonntag, 2. November 2014

Kleines Mitbringsel aus der Küche


Ich habe Bierstangen aus Hefeteig gemacht und 
diese als Mitbringsel ganz schnell in ein leeres Glas gestellt 
und mit einer Banderole verschönert.
Die Banderole ist aus einem Tapetenrest geschnitten und mit Bast umwickelt.

Hier ein Rezept dazu:
Zutaten:

 375 g
1 Pkt
1 TL
1 TL
0,25 L
4 EL
1 TL
2 EL
2 EL
Mehl, Typ 550
Trockenhefe
Salz
Kümmel
Bier (Pils)
Sonnenblumenöl
Honig
Bier
Kümmel

Mehl mit Trockenhefe, mit einem gestrichenen TL Salz und 1 TL Kümmel mischen.
1/4 L Bier, Sonnenblumenöl und flüssigen Honig zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. noch wenig Bier zufügen, bis sich der Teig locker vom Schüsselrand löst.
Den Hefeteig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und die Schüssel mit einem Teller abdecken.
Die Schüssel in heißes Wasser stellen und den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen, bis er sichtbar aufgegangen ist.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen. Die Hände leicht mit Mehl einreiben und die Bierstangen zwischen den Händen zu ca. 15 cm langen dünnen Rollen formen.
Die Kümmel Bierstangen mit Abstand auf das Backpapier legen, da sie beim Backen stark aufgehen.
Ein sauberes Geschirrtuch darüber legen und die Kümmel Bierstangen ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
Die Kümmel Bierstangen mit einem scharfen Messer mehrmals leicht schräg einschneiden. Anschließend mit Bier dünn einpinseln und mit dem restlichen Kümmel bestreuen.
Das Backblech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 200° ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Vor Kurzem war ich wieder zu Besuch und habe gesehen, dass das Glas leergegessen wurde und mittlerweile als Stiftständer dient :-) Auch schön!















Kommentare:

  1. Tolle Idee! :-) Werde ich bestimt nochmal nachmachen, mein Mann wird sich bestimmt freuen. Was man mit Bier so alles machen kann, backen, in die Haare geben, oder einfach trinken :D
    Viele Grüße aus dem Passeiertal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell :-) Ich selber bin kein Biertrinker und musste mich schon bissle überwinden, mit meinem Händen im Bierteil rumzumantschen. Aber das Ergebnis ist richtig lecker!

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!