Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Hier zeige ich, wenn ich mal wieder kreativ war.
Hauptsächlich bastel ich mit Papier und Stempeln von Stampin' Up!
Ab und zu mache ich auch Tischdekorationen für Konfirmationen, Hochzeiten, usw.
Was ich auch gerne mache, sind Geschenke aus der Küche.
Mittlerweile liegt mir auch am Herzen, nicht mehr so viel Verpackungsmüll zu produzieren. Deswegen achte ich bei meinen Verpackungen so gut es geht auf wiederverwertbare Sachen.

Viele Ideen habe ich selber aus dem Internet und möchte mit meinem Blog auch meine Ideen an andere weitergeben.
Vor allem nutze ich meinen Blog auch selber als "Nachschlagewerk" (wie sah die eine Karte, die ich für Tante Berta gebastelt habe nochmal aus? Was hatten wir an dem einem Fest von Onkel Helmut nochmal für eine Tischdeko?)

Viel Spaß beim Umschauen!
Marion

Dienstag, 28. Januar 2014

Paket für eine "gemütliche Kaffestunde"

Für einen Geburtstag habe ich folgendes Paket für eine gemütliche Kaffeestunde zusammengestellt:


  


 Für die Cookies habe ich eine Backmischung zusammengemischt und schön in ein Glas geschichtet. Die Idee dazu habe ich von Frollein Pfau.




Samstag, 25. Januar 2014

Hagebuttenmarmelade

An unserer Terasse wächst ein Hagebuttenstrauch. Als wir das Haus gekauft haben, war mir der Strauch ein wahrer "Dorn im Auge" und ich wollte ihn eher loshaben.

Mittlerweile mag ich ihn richtig :-) Vor allem seine Früchte.
Im November und vorvorletzte Woche habe ich die weichen Früchte abgepflückt, von den Resten der Blüte befreit und in einem Topf mit Wasser matschig gekocht (sah bisschen aus wie Tomatensoße). Die ganze Pampe habe ich dann durch die Flotte Lotte gekurbelt damit die Kerne und die Haut von dem Mus getrennt sind.
Das Mus habe ich dann mit Gelierzucker gekocht und heiß in Gläser gefüllt.

Eines davon habe ich nun hübsch verpackt und verschenkt.



Freitag, 24. Januar 2014

Geburtstagskarte



Hier zeige ich euch die Geburtstagskarte die ich zu dem Paket für eine gemütliche Kaffestunde verschenkt habe.

Als Farben habe ich Türkis, Vanille Pur, Rotkäppchenrot und Schokobraun genommen.
Die Stempel sind aus "Hearts a Flutter" und "Georgus Grunge" und "Perfekte Pärchen".







Gutschein


Für unsere Kursleiterin der Wassergymnastik haben wir Teilnehmerinnen einen Wellness-Gutschein verschenkt. Dieser ist in einem DIN A5-Umschlag verpackt. Auf dem Umschlag ist die Adresse des Hotels, in dem der Gutschein eingelöst werden kann, aufgedruckt. Damit die Überaschung nicht gleich dahin ist, habe ich die Adresse mit einer Art "Lesezeichen" überdeckt und oben an den Umschlag geknotet.

Farblich passend dazu habe ich noch ein Duschbad verpackt.

Die Farben sind Aubergine und Blauregen. Die Stempel stammen aus dem Set "Hearts a Flutter", "Gorgeous Grunge" und "Frühlingsgefühle".

Dienstag, 21. Januar 2014

Danke-Sträußchen


Für die beiden Damen, die mir für das Candle-Light-Dinner Kerzenständer und Efeu ausgeliehen bzw. überlassen haben, habe ich gestern noch kleine Sträußchen vorbeigebracht, die vom Dinner noch übrig waren.
Mit dem Stempelset "Hearts a Flutter" habe ich ein Herz aufgestempelt, ausgestanzt und mit dem Stamp-a-ma-jig und dem Spruch "Ganz lieben Dank" aus dem Stempelset "Perfekte Pärchen" schön auf das Herz gestempelt.
Dieses habe ich dann auf das Efeublatt mit einem 3-D-Pad aufgeklebt. 

Heute kommt das Dinner übrigens in der Zeitung (Hier gehts zum Artikel) .

Montag, 20. Januar 2014

Tischdekoration Candle-Light-Dinner

Gestern durfte ich die Tische für ein Candle-Light-Dinner dekorieren.
Das Candle-Light-Dinner wurde von unserem CVJM im Gemeindehaus veranstaltet.
  
Also habe ich mich mit meiner Familie ins Gemeindehaus aufgemacht. 
Die Tische waren bereits gestellt.
Und mit meinen beiden Männern hatte ich tolle Helfer!!
Uli hat dann eingedeckt (da brauch ich nichts zu sagen, dass weiß er besser als ich wie das geht ;-), Jona hat 103 Teelichter in Teelichtgläser verteilt, den Docht aufgestellt und den Organza auf den Tischen verteilt.

Es war so gedacht, dass sich die Paare gegenübersitzen. 
Der Organzastoff in der Mitte soll Dekoration und zeitgleich eine kleine Abgrenzung zum anderen Paar sein. So hat man Privatsphäre mit seinem Partner, kann aber trotzdem auch mal mit den anderen am Tisch reden.

Aus weißen und roten Rosen, Efeu, Buchs, Lavendel, Heidekraut, Birkenzweigen, Currykraut und Rosmarin (also alles, was ich um diese Jahreszeit am Wegesrand und im Garten noch an grün gefunden habe), habe ich kleine Sträußchen gebunden und in Teelichtgläser gestellt.
Ein paar Efeublätter kamen noch als Streudeko dazu.

Außerdem habe ich rote Stabkerzen und Teelichter auf den Tischen verteilt.

Jeder Gast bekam auf seinem Platz noch ein Raffaelo mit einem bestempelten und ausgestanzten Herz (wer genau hinschaut kann es sehen... ich habe davon kein extra Bild gemacht....)




Der Tisch fürs Küchenpersonal (eigentlich ;-)


Die Getränkeliste am Getränkebüffet.
Der obere Rand ist mit der Häkelbordürenstanze gestanzt. Und auch hier die bestempelten und ausgestanzten Herzen aus dem Stempelset "Hearts a Flutter".





Der Flügel im Gemeindehaus habe ich ebenfalls dekoriert. 


Und das Salat- und Nachtischbüffet bekam auch noch ein bisschen was ab.



Auf dem Fenstersims habe ich kleine Windlichter verteilt. Diese habe ich mit Herzen bestempelt und mit der Häkelbordürenstanze oben gestanzt.


So sah das Ganze dann Abends aus:












Montag, 13. Januar 2014

Begrüßungspaket


In unserer Kindertageseinrichtung fangen jetzt 6 neue Erzieherinnen an.
Als kleine Begrüßung haben wir vom Elternbeirat im Lagerhaus in Dapfen ein paar Sachen eingekauft.
Ich habe diese dann verpackt und eine Karte dazu gebastelt.
Von meiner Freundin habe ich dafür das Stempelset "All in the family" ausgeliehen. Ich dachte mir, dass es für eine Karte für Erzieherinnen nett wäre, wenn viele süße Kinder zu sehen sind! :-)

Ich habe mir drei verschiedene Farben (Türkis, Osterglockengelb und Wassermelone) zur Gestaltung ausgesucht. Wobei mir statt Gelb ein Orange besser gefallen hätte. Aber das hab ich keins (also schnell auf den "Einkaufszettel" schreiben ;-)

 

Wer entdeckt bei den Karten einen eindeutigen Unterschied? 
Mir ist ein kleiner Fehler passiert. Die Hände sind mir aus dem Ruder gelaufen und deswegen musste eine Notlösung her ;-)


Wir haben Seifen gekauft, die ich mit einer Banderole umwickelt habe. 
Auf der Banderole sind kleine Gesichter aufgestempelt.



Dann haben wir noch Schokolade und Chai gekauft. Diese beiden Sachen habe ich in Tütchen verpackt und oben mit einem Papier verschlossen. Auf dem Papier sind ebenfalls kleine Gesichter aufgestempelt.
Der Spruch "schön, dass du da bist" stammt aus den perfekten Pärchen und gehört eigentlich zum "Hallo Baby" - aber ich fand ihn hier sehr passend!

 Die Seife und die Tütchen müssen wir halt seperat übereichen. Ich wollte die Seife nicht zur Schokolade packen.... Nicht dass die Waldfrüchte nachher nach Kokos schmecken ;-)

Außerdem wollen wir noch einzelne Blumen überreichen. 
Damit auch die zur Geschenkeserie passen, habe ich noch kleine Anhänger an die Blumen gemacht. Auf der einen Seite steht ebenfalls wieder der Spruch "schön, dass du da bist", 
die andere Seite ziert ein Gesicht.


Vielleicht entdecken die Beschenkten meine kleine Schleichwerbung innerhalb der Seifenbanderole und schauen hier vorbei. Freuen würde es mich, wenn sie dann einen Kommentar hinterlassen ;-)



 

Sonntag, 12. Januar 2014

Minischokoladentafelverpackung


Heute habe ich mal wieder was ausprobiert, was ich hier gesehen habe.

Ich habe diese kleinen Schokoladentafeln aus dem Weltladen genommen. 
Dafür müsste ich die Verpackung glaub ein klein wenig größer machen ;-)
Aber die Idee find ich nett. Geht schnell und ist ein prima Papierresteverwerter.

Donnerstag, 9. Januar 2014

Schokoladen-Karte

Ich habe eine Auftragsarbeit bekommen.
Geünscht war eine Schokoladenverpackung, die auch ein kleines Geldgeschenk enthält.

Die Idee dazu hatte ich von Doris.


Zur Gestaltung der Karte hat mich eine andere Karte von Nadine inspiriert.


Innen in der Karte hat es Platz für einen Geldschein und einen kleinen Gruß.


Mittwoch, 8. Januar 2014

Geburtstagskarte und Verpackung

Hier seht ihr eine Geburtstagskarte.

Zu der Karte habe ich auch passend ein Geschenkpapier gestaltet (ok, es ist nur eine Seite weißes Druckerpapier, dass ich mit den selben Stempeln bestempelt habe ;-)



Das in Zellophan gewickelte Ding ist der "Schoko-Traum" den ich euch hier gezeigt habe.



Nachtrag, 24.01.2014:
Mit diese Karte nehme ich beim Stempelsteckbrief teil. Hier findet ihr den Link dazu.

Dienstag, 7. Januar 2014

Schokotraum

 Heute morgen war ich zu einem sehr schönen und gemütlichen Geburtstagsfrühstück eingeladen.
Natürlich gab es auch Geschenke :-)

Eines davon seht ihr hier.


Die Anleitung und Idee dazu habe ich von Daniela.

Morgen zeige ich euch dann noch meine dazu passende Geburtstagskarte. 

Sonntag, 5. Januar 2014

Kräutersalz


Ich verschenke ja auch gerne mal was Selbstgemachtes aus meiner Küche.

Letztes Jahr habe ich fleißig Kräuter aus unserem Garten gesammelt und getrocknet.
Daraus habe ich unter anderem Kräutersalz gemacht.
Gefüllt habe ich sie in diese netten kleinen Gläser, die es bei IKEA gibt. Und der kleine Wellenkreis passt ganz genau auf die runde Fläche drauf.

Das Kräutersalz ist recht schnell gemacht:
(vorausgesetzt man besitzt genügend getrocknete Kräuter :-)

3 EL getrocknete gemischte Kräuter (ich habe Thymian, Rosmarin, Olivenkraut, Bohnenkraut, Basilikumminze und Oregano genommen) in einem "Mixer" (z.B. den Happy Chef von Tupper) kleinhäckseln, mit 200 gr. Salz vermischen und in Gläser füllen.


Samstag, 4. Januar 2014

Schuhkarton

Das Baby meiner Freundin hat natürlich auch ein Geschenk bekommen.

Ich habe mir ganz arg süße Chucks von Isabella häkeln lassen 
und dazu einen kleinen Schuhkarton gebastelt. 
Ganz im Stil der Karte zur Geburt.




Donnerstag, 2. Januar 2014

Geldumschlag

Für meine Nichten und Neffen habe ich mit dem Envelop Punch Board kleine Umschläge gebastelt.
In diese kommt das diesjährige Weihnachtsgeschenk - nämlich ein kleines Scheinchen :-)
Damit das nicht so alleine daherkommt, habe ich noch ein Müsli to go dazugepackt.
Und ich wäre nicht ich, wenn es nicht farblich dazu passen würde :-)

Mal in Aubergine


Rotkäppchenrot

Gartengrün

Osterglockengelb


Melone


Ein bisschen Goldfaden, paar Sterne, ein "Frohe Weihnachten" und ein kleines Familienbild von uns und fertig ist gleichzeitig auch die Weihnachtskarte.

Die Ecken habe ich wieder abgerundet, das gefällt mir grad einfach sehr gut! :-)

Heute habe ich die letzten 4 überreicht, deswegen kann ich es nun hier zeigen.